Montag, 11. Dezember 2017
Notruf: 112
Wetterwarnung für Stadt Zweibrücken :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Montag, 11.12. 18:00 bis Dienstag, 12.12. 09:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden.
ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.
Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN
Sonntag, 10.12. 12:00 bis Dienstag, 12.12. 12:00
Es tritt Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 40 l/m² und 60 l/m² erwartet. In Staulagen werden Mengen bis 70 l/m² erreicht.
2 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 11/12/2017 - 21:30 Uhr

Technische Hilfe - Absturzsicherung

Die Facheinheit Absturzsicherung (kurz TH-AB) gehört zwar prinzipiell in den Grundtätigkeitsbereich eines jeden Feuerwehrmannes, nicht desto trotz bedarf dieses Fachgebiet regelmäßiger Übung!


In den Fachbereich der Absturzsicherung gehört all das, was irgendwo herunterstürzen kann. So kann es sein, dass das spezielle Material, das hier der Feuerwehr zur Verfügung steht, dazu benötigt wird, die Feuerwehrangehörigen im Winter, beim Räumen eines Daches von Schneemassen, vor dem Herunterfallen zu schützen. Aber auch kann es vorkommen, dass jemand in großer Höhe (z.B. Kran), in einer Notlage ist und sich selbst nicht mehr helfen kann. Dies sind nur zwei der vielen möglichen Szenarien, in denen diese Facheinheit zum Einsatz kommen kann.

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wichtige Telefonnummern:

  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 110
  • Rettungsdienst: 112
  • Giftnotruf: 06841 - 19240