Samstag, 04. April 2020
Notruf: 112
Wetterwarnung für Stadt Zweibrücken :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 04.04.2020 - 00:08 Uhr

Übung mit Personenspürhund

Am gestrigen Mittwoch waren wir mit unserem zukünftigen Personenspürhund Theo in Niederauerbach unterwegs. Bei der Übung war eine junge Frau vermisst und Theo musste sie anhand Ihres Geruchs finden. Er wurde mittels Geruchsträger auf die Person angesetzt und fand diese schließlich nach kurzer Suche in einer Einfahrt eines Wohngebäudes.

 

Weihnachten 2019

Die besten Online Bitcoin Casinos im ÜberblickWoran erkennt man ein absolut überzeugendes SchweinGehabt Online Casino? Eine große Rolle spielt der Faktor Zahlungsmittel. Was auf den ersten Blick unspektakulär erscheint, ist immens wichtig: Mit der Anzahl der Bitcoin Zahlungsmethoden steigt die Größe der Gruppe an potenziellen Kunden. Ein Online Zahlungsmittel, das immer beliebter wird, ist der Bitcoin. Was es mit der Kryptowährung auf sich hat und worauf der Kunde achten muss, zeigt der folgende Ratgeber. Außerdem listen wir die besten Online Bitcoin Casinos!

Die Feuerwehr Zweibrücken wünscht allen Bürgerinnen, Bürgern, Kameraden und Rettungskräften
ein frohes Weihnachtsfest, ein paar schöne und besinnliche Stunden im Kreise der Familie
und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr 2020.
Herzlichen Dank an alle, die uns im diesem Jahr unterstützt haben.

Ihre Feuerwehr Zweibrücken.

 

Grundausbildung 2019

Erfreuliche Nachrichten von unserem Grundausbildungslehrgang 2019: Nach etwas mehr als drei Monaten ging dieser gestern, am 09.11., zu Ende.

Bei der Grundausbildung der Feuerwehr Zweibrücken wurde wie in den Vorjahren schon, auf eine modulare Ausbildung gesetzt, welche den Lehrgangsteilnehmern mehr Flexibilität und Zeit das neue Wissen zu vertiefen ermöglichte. Dadurch konnte unter anderem die theoretische Prüfung schon im Oktober stattfinden, sodass sich die Prüfungsteilnehmer danach auf die praktischen Prüfungsinhalte fokussieren konnten. Geprüft wurde eine große Auswahl an Grundtätigkeiten aus dem breiten Spektrum der bei der Feuerwehr anfallenden Tätigkeiten.

In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Lehrgangsteilnehmer mit bestandener Prüfung ab jetzt realen Einsätzen stellen müssen, ist diese mehrmonatige Grundausbildung und die dazugehörigen Prüfungen, für jeden Feuerwehrangehörigen am Anfang seines Werdegangs bei der Feuerwehr unerlässlich.

Weiterlesen

Lehrgangsabschluss Maschinist für Löschfahrzeuge

Der erfolgreiche Abschluss dieses, an drei Wochenenden durchgeführten und insgesamt 41 Stunden umfassenden Lehrgangs, ist Voraussetzung für die sichere Bedienung der in den Feuerwehrfahrzeugen eingebauten Feuerlösch-Kreiselpumpen und Tragkraftspritzen.


Der Inhalt der Ausbildung, der vom Lehrgangsleiter Sven Blinn und den beiden Ausbildern Fabian Klensch und Holm Reinhardt vermittelt wurde, umfasste die physikalischen Grundlagen für die Wasserförderung, die Motorenkunde, Bedienung von Pumpen, Wartung und Pflege der vielfältigen Feuerwehrpumpen bis hin zur Wasserförderung über lange Wegstrecken. Also alles an Theorie und Praxis, was an Grundwissen für den Einsatz der hochtechnisierten Feuerwehrpumpen unabdingbar ist.

Am 9. November 2019 erfolgte eine schriftliche Abschlussprüfung, bei der das erlernte Wissen in der Theorie überprüft wurde. Im Anschluss daran wurden alle Teilnehmer einer praktischen Prüfung unterzogen. Dabei mussten die Teilnehmer, von den Prüfern eingebaute Fehler an der Pumpe finden und beheben. Oder aber ein wasserbetriebener Lüfter angeschlossen werden.

Am Ende haben insgesamt eine Feuerwehrfrau und neun Feuerwehrmänner den Lehrgang erfolgreich abgeschlossen.
Wir wünschen viel Spaß und allzeit eine gesunde Rückkehr von euren Einsätzen.

 Die Besten Bitcoin-Casinos und Glücksspielanbieter mit Kryptowährung im Jahr 2020

++++Bombenfund in der Gabelsberger Straße++++

++++Achtung aktuelle Information++++

 

Sehr geehrte Bürger von Zweibrücken,

vor kurzem wurde ein Blindgänger in der Gabelsbergerstraße gefunden. Dabei handelt es sich um eine rund 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe.

Der Absperrradius beträgt 500m. Die Evakuierung beginnt gegen 14:00 Uhr.
Alle betroffen Anwohner und Firmen werden gebeten, diesen Bereich umgehend zu verlassen.

Für alle Bürger, die eine Unterkunft benötigen, wird demnächst in der Pestalozzischule in der Himmelsbergstraße 27, 66482 Zweibrücken eine Notunterkunft eingerichtet.

Ein Bürgertelefon wurde unter der Rufnummer 06332 / 871 666 eingerichtet.

 (Nachfolgend Bild des ehemaligen Absperrbereiches)

###Update um 18:45 Uhr###

Die Evakuierungsmaßnahmen dauern noch weiterhin an, leider haben nicht alle Anwohner ihre Anwesen verlassen. Wir halten Sie weiterhin über die Sozialen Kanäle auf dem laufenden.

###Update um 19:30 Uhr###

Weiterhin werden die Evakuierungsmaßnahmen durch nichtkooperative Mitbürger behindert. Die Entschärfung beginnt in Kürze.

 ### Update um 20:00 Uhr ###

Die Entschärfung hat begonnen. Sobald die Sperrung aufgehoben werden kann informieren wir Sie hier erneut.

### Update um 21:20 Uhr ###

Die Bombe wurde durch den Kampfmittelräumdienst erfolgreich entschärft, allerdings bleibt die Sperrung noch bestehen bis alle nicht gehfähigen- und liegende Patienten wieder Zuhause sind. Durch das hohe Aufkommen an Patienten kann dies noch  einige Zeit andauern. Wir bitten um Verständnis.

Alle Anwohner können bereits jetzt nach Hause, wenn Sie ihr Fahrzeug außerhalb der Absperrzone parken. Zu Fuß ist der Sperrbereich wieder betretbar. Bitte achten Sie auf die Einsatzfahrzeuge.

### Update um 21:40 Uhr ###

Der Absperrradius zwecks Rücktransport wurde verkleinert, die Sperrung wird in kürze komplett aufgehoben. Die neue Sperrung ist im Bereich der Saarlandstraße zwischen der Araltankstelle und der Festhalle (siehe Bild)

 

### Letztes Update um 22:15 Uhr ###

Die letzten Maßnahmen im Bereich der Saarlandstraße sind abgeschlossen. Die Sperrung wurde aufgehoben.
Alle Einsatzkräfte beenden nun ihre Maßnahmen und kehren an ihre Standorte zurück.

Wir danken für Ihre Verständnis und die Kooperation bei unseren Maßnahmen.

 

 

Wichtige Telefonnummern:

  • Feuerwehr: 112
  • Polizei: 110
  • Rettungsdienst: 112
  • Giftnotruf: 06841 - 19240